Mittwoch, 31. Dezember 2014

Sylvester

Der letzte Tag des Jahres



Sylvesterfeier beim Familienfunk © Familienfunk










Tags: Silvester, Sylvester

Montag, 29. Dezember 2014

Georg Schramm Zitate

Zitate von Georg Schramm

Georg Schramm (1949-Heute)

_ Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.

Fühle, Denke und erhebe Deinen fühlenden und denkenden Zeigefinger! © Achim Käflein
_ Frankreich ist berühmt für die großen Staatsbankrotte. In Sarkozys Heimat hat der König den Kontostand damit ausgeglichen, dass er die Gläubiger köpfen ließ. Das war beim Volk eine nicht unbeliebte Methode und hieß 'Aderlass'.

_ Ich habe für mich das Gefühl, Du kannst sagen, was Du willst: Es ist für die Katz.

Georg Schramm Zitate
Mit der richtigen Drehung schafftst Du die Kurve! © Achim Käflein

Zitate anderer Autoren

Heiner Geißler
Zitate von Georg Schramm

Olaf Schubert


Tags: Georg Schramm Zitate, Zitate von Georg Schramm, Zitate Georg Schramm
Georg Schramm Zitate
Ist die Realität wirklich so wie sie ist und ist wirklich alles für die Katz? © Achim Käflein

Maxim Gorki Zitate

Zitate von Maxim Gorki
Maxim Gorki Zitate
Literarische Spürnase Maxim  um 1906

Aleksej Maksimovič Peškov Gorki (1868-1936)


_ Alle lieben, was ihnen nahe ist; einem großen Herzen ist aber auch das Ferne nahe.

_ Alle Russen sind sonderbar. Es ist nicht zu begreifen, was sie wollen - eine Republik oder eine Sintflut.

_ Alles Wunderbare auf der Welt ist aus der Liebe zur Frau geboren.

_ Angst ist für die Seele ebenso gesund wie ein Bad für den Körper.

_ Auch wenn man Leute mit gutem Grund beschimpft, muß man maßhalten.

_ Bisweilen macht es Freude, einen Menschen dadurch in Erstaunen zu setzen, daß man ihm nicht ähnelt und anders denkt als er.

_ Das Leben ist so, daß es für reines Mitleid keinen Platz mehr hat: Mitleid existiert in unserer Zeit anscheinend nur noch als eine Maske der Scham.

_ Der eine wünscht dies, der andere jenes; eine Mutter aber will immer Liebe.

_ Der ganze Stolz der Welt ist das Werk der Mütter.

Samstag, 27. Dezember 2014

Gränzen der Menschheit

Goethe Gedichte


Gränzen der Menschheit


Wenn der uralte
Heilige Vater
Mit gelassener Hand
Aus rollenden Wolken
Segnende Blitze
Ueber die Erde sä’t,
Küss’ ich den letzten
Saum seines Kleides,
Kindliche Schauer
Treu in der Brust.

Denn mit Göttern
Soll sich nicht messen
Irgend ein Mensch.
Hebt er sich aufwärts,
Und berührt
Mit dem Scheitel die Sterne,
Nirgends haften dann
Die unsichern Sohlen,
Und mit ihm spielen
Wolken und Winde.

Steht er mit festen
Markigen Knochen
Auf der wohlgegründeten
Dauernden Erde;
Reicht er nicht auf,
Nur mit der Eiche
Oder der Rebe
Sich zu vergleichen.

Was unterscheidet
Götter von Menschen?
Daß viele Wellen
Vor jenen wandeln,
Ein ewiger Strom:
Uns hebt die Welle,
Verschlingt die Welle,
Und wir versinken.

Ein kleiner Ring
Begränzt unser Leben,
Und viele Geschlechter
Reihen sich dauernd
An ihres Daseyns
Unendliche Kette.


Tags: Goethe Gedicht Gränzen der Menschheit, Grenzen der Menschheit

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Weihnachten

Goethe Gedichte


Weihnachten



Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Ueberall das Süße spendend,
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend –
Solch ein Fest ist uns bescheret,
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und her und immer wieder.

Aber, Fürst, wenn Dir’s begegnet
Und ein Abend so Dich segnet,
Daß als Lichter, daß als Flammen
Vor Dir glänzten allzusammen
Alles was Du ausgerichtet,
Alle die sich Dir verpflichtet:
Mit erhöhten Geistesblicken
Fühltest herrliches Entzücken.


Andere Zeitaspekte

Weihnachten
Perfektes Timing

Zeit Zitate


Tags: Goethe Gedicht Weihnachten

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Marienbader Elegie

Goethe Gedichte


Marienbader Elegie



Und wenn der Mensch in seiner Qual verstummt,
Gab mir ein Gott zu sagen was ich leide.

Sonntag, 14. Dezember 2014

Rastlose Liebe

Goethe Gedichte


Rastlose Liebe


Dem Schnee, dem Regen,
Dem Wind entgegen,
Im Dampf der Klüfte,
Durch Nebeldüfte,
Immer zu! Immer zu!
Ohne Rast und Ruh!

Lieber durch Leiden
Möcht’ ich mich schlagen,
Als so viel Freuden
Des Lebens ertragen.
Alle das Neigen
Von Herzen zu Herzen,
Ach wie so eigen
Schaffet das Schmerzen!

Wie soll ich fliehen?
Wälderwärts ziehen?
Alles vergebens!
Krone des Lebens,
Glück ohne Ruh,
Liebe, bist du!


Hintergrundinfos zum Thema Liebe


Rastlose LiebeLove Thinking

Zitate über Liebe


Tags: Goethe Gedicht Rastlose Liebe

Samstag, 6. Dezember 2014

Swinging Christmas mit Andrej Hermlin und seinem Swing Dance Orchestra

Weihnachten mit swinging 30er Beats


Swing Music ist neben Drum and Bass, Tech Step und Nu Garage wieder zu einer der beliebtesten Musikstilrichtungen für die besinnliche Vorweihnachtszeit geworden. Allen Hardcore-Fans dieses Genres bietet der Berliner Swing-Experte Andrej Hermlin, weihnachtliche und wohl temperierte Uptempo-Beats, begleitet wie immer von seinem Swing Dance Orchestra, den Skylarks und natürlich von Sänger David Rose

Swinging Christmas mit Andrej Hermlin
Swinging Christmas mit Andrej Hermlin © G.U.Hauth

Freitag, 5. Dezember 2014

Die Schöne und das Biest in München

Die Schöne und das Biest am Münchener Deutschen Theater




Die Schöne und das Biest in der Bibliothek © Stefan Malzkorn




Die Schöne und das Biest beim Mondscheinwalzer © Stefan Malzkorn






Andere Themen


Deutsche Sprichworte
Die Schöne und das Biest am Deutschen Theater

Deutsche Vornamen


Tags: Die Schöne und das Biest in München, Die Schöne und das Biest, München, Deutsches Theater

Alles ist Liebe

Filmtipp | Familienfunk


Genre   Komödie, Romanze
Regie    Markus Goller (2014)
Hauptdarsteller   Nora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch

Filmtipp Familienfunk: Alles ist Liebe
Filmtipp Alles ist Liebe © Universal Pictures

Kurze Filmkritik zu Alles ist Liebe


Eine turbulente Adventszeit erleben die Stars des deutschen Kinos (u.a. Heike Makatsch, Fahri Yardim, Wotan Wilke Möhring und Nora Tschirner) in diesem Ensemblefilm. Der Film ist leichte und dabei sehr gelungene Unterhaltung, vorzugsweise für die Vorweihnachtszeit.


Hintergrundinfos zum Thema Liebe


Alles ist Liebe - Filmtipp FamilienfunkLove Thinking

Zitate über Liebe


Tags: Alles ist Liebe, Film Alles ist Liebe

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Die drei ??? im Hamburger Planetarium

Das Grab der Inka-Mumie

Die drei Fragezeichen sind wieder dabei die mysteriösesten Kriminalfälle der Welt aufzuklären. Zur Zeit sind sie im Hamburger Planetarim zugegen und erzählen wie gewohnt im Hörspielformat, diesmal über die rätselhaften Erscheinungen rund um das Grab der Inka-Mumie. Diese bisher noch nicht veröffentlichte Episode wird auch noch in einer über-exellenten 3D-Soundqualität serviert.

Das mysteriöse Rätsel um das Grab der Inka-Mumie © Silvia Christoph 2014 / Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Nachtgedanken

Goethe Gedichte


Nachtgedanken


Euch bedaur’ ich, unglücksel’ge Sterne,
Die ihr schön seyd und so herrlich scheinet,
Dem bedrängten Schiffer gerne leuchtet,
Unbelohnt von Göttern und von Menschen.
Denn ihr liebt nicht, kanntet nie die Liebe!
Unaufhaltsam führen ew’ge Stunden
Eure Reihen durch den weiten Himmel.
Welche Reise habt ihr schon vollendet,
Seit ich weilend in dem Arm der Liebsten
Euer und der Mitternacht vergessen!


Andere Goethe Gedichte

Nachtgedanken
Prometheus

Erlkönig


Tags: Goethe Gedicht Nachtgedanken, Nachtgedanken

Dienstag, 25. November 2014

Heldenmarkt

Heldenmarkt - Messe für nachhaltigen Konsum

Der Heldenmarkt geht auf Deutschland-Tour. Die Fachmesse mit dem expliziten  Fokus auf nachhaltig hergestellte Konsumgüter lädt Fachpublikum und alle Interessierten auf ein nachhaltiges Stelldichein in diversen Großstädten ein.


Fair Trading mit Poker Face


Wenn man weiß, dass das Proukt einfach sinnvoll ist und umsichtig und nachhaltig hergestellt wurde, dann macht das Feilschen auf übelste Kreuzberg-Bazar-Manier auch wieder gleich viel mehr Spaß. Der Eintritt zum Heldenmarkt kostet übrigens jeweils zwischen 5 bis 10 Euro - der Kartenvorverkauf ist natürlich günstiger.

Fair Trading ist die Gute-Laune-Garantie Nummer Eins beim Heldenmarkt © S. Hermannsen

Sonntag, 23. November 2014

Yoga

योग  | Philosophie mit Methode

Yoga - Indische Lebenskunst
Yoga-Meditation mit lachendem Manta-Rochen © Taro Smith






Yoga-Videolehrgänge







Tags: Yoga

Montag, 17. November 2014

Der kleine Muck im Gorki

Der kleine Muck im Gorki

Weltprämiere am Gorki Theater - Das Berliner Maxim Gorki Theater inszeniert in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst der Ernst Busch Hochschule für Schauspielkunst das Märchen vom kleinen Muck als deutsche Erstaufführung.

Der kleine Muck am Berliner Gorki Theater © Maxim Gorki Theater Berlin

Sonntag, 16. November 2014

Personenverzeichnis

Personenverzeichnis | Familienfunk



Adam Weishaupt
Adolph Knigge
Agatha Christie
Ai Weiwei
Albert Camus
Albert Einstein
Aldous Huxley
Alexander von Humboldt
Alfred Hitchcock
Andrej Hermlin
Angela Merkel
Anne Frank
Antoine de Saint-Exupéry
Archimedes
Arthur Schopenhauer
Astrid Lindberg

Audrey Hepburn

Baruch de Spinoza
Bertolt Brecht
Bettina von Armin
Bruce Lee
Bruce Willis
Brüder Grimm

Carl Friedrich von Weizsäcker
C.G. Jung
Charlotte Haunhorst
Charly Chaplin
Coco Chanel

David Bowie
David Rose
Dieter Bohlen

Elihav Sasson
Epikur
Eric Carle
Erich Kästner
Erwin Schrödinger
Euripides

Francis Bacon
Franz Kafka
Franz von Assisi
Frida Kahlo
Friedrich Nietzsche

Gandhi
Grace Kelly
Georg Schramm

Hannah Arendt
Hermann Hesse
Heiner Geißler
Heiner Müller

Helmut SchmidtHenry Ford
Hugh Hefner


James Bond
Jean Baudrillard
Jean-Paul Sartre
Jim Carroll

Joey AlexanderJohann Wolfgang von Goethe
Jorge Luis Borges

Karl Kraus
Karl Lagerfeld
Karl Leberecht Immermann
Katherine Mansfield
Klaus Wowereit
Konfuzius
Konrad Adenauer
Kurt Tucholsky

Laotse

Lewis Carroll Lew Tolstoi
Lihi Hod
Lothar Matthäus

Louis de Funès Lucius Seneca
Ludwig Wittgenstein

Marc Aurel
Mark Twain
Marlene Dietrich
Mata Hari
Manuela Schwesig
Marcus Sternbauer
Martin Armstrong
Max Planck
Max Schmeling
Maxim Gorki
Mengzi
Michaela Schonhöft
Michael Ende
Mutter Teresa

Norbert Blüm

Olaf Schubert
Oscar Wilde
Otto von Bismarck

Paul Ehrlich
Platon

Ralf Bendix
Reinhold Niebuhr
Richard Branson
Richard Karl von Weizsäcker
Robert Koch
Romy Schneider
Rudolf Steiner

Sallust
Sahra Wagenknecht
Sarah Knappik
Sebastião Salgado
Serge Gainsbourg
Siddharta Gautama
Sigmund Freud
Simone de Beauvoir
Stephen Hawking

Til Schweiger
Tugçe Albayrak

Udo Lindenberg
Udo Jürgens

Voltaire

Warren Buffett
William Shakespeare
Wim Wenders
Winston Churchill
Wolfgang Amadeus Mozart
Wolfgang Neuss
Woody Allen

Xenophon

Zahavit Tshuba


Familienfunk mit Telefonbuch-Funktion


Suchen, finden und selber gefunden werden, das ist der ganze Sinn des Familienfunks. Als internationale Informations- und Kommunikationsplattform mit öffentlichem Bildungsauftrag, ist der Familienfunk verpflichtet, alle Inhalte korrekt und in leicht zugänglicher Form darzustellen. Wie im Telefonbuch lassen sich im alphabetisch sortierten Personenverzeichnis, alle im Familienfunk erwähnten Menschen, kinderleicht auffinden.

Tags: Personenverzeichnis, Personensuche

Donnerstag, 6. November 2014

Interstellar

Filmtipp | Familienfunk


Genre   Sci-Fi , Drama
Regie   Christopher Nolan (2014)
Hauptdarstller   Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Michael Caine

Filmtipp Familienfunk: Interstellar
Filmtipp Interstellar © Warner Bros.

Kurze Filmkritik zu Interstellar


Schnell mal durch ein Wurmloch geflogen und dann einen filmreifen U-Turn im Ereignishorizont eines Schwarzen Loches hinlegen - das sind nur kleine Abenteuer für ehemalige NASA-Piloten. Die wissenschaftlichen Hintergründe und Wahrscheinlichkeiten des Blockbusters werden in der Kinder-Uni heiß diskutiert, faszinierend bleibt der spektakuläre Ritt durch Zeit, Raum und die moderne Physik alle Male.


Hintergrundinfos über das Weltall


Interstellar - Filmtipp FamilienfunkSternwarten und Planetarien

Happy Star Wars



Tags: Interstellar, Film Interstellar

Sonntag, 26. Oktober 2014

Manuela Schwesig

Manuela Schwesig

Manuela Schwesig (SPD) ist offiziell die aktuelle Bundesfamilienministerin. Privat ist sie eine enthusiastische Selfi-Fotografin.

Manuela Schwesig
Familienministerin Manuela Schwesig © Manuela Schwesig

Weitere deutsche Politpromis

Angela Merkel

Heiner Geißler

Norbert Blüm

Tags: Familienministerin Manuela Schwesig, Manuela Schwesig

Sonntag, 19. Oktober 2014

25 Jahre Mauerfall 2014

Berlin und die Welt feiern 25 Jahre Mauerfall

Berlin gedenkt am Sonntag den 7. November mit einem großangelegten Festakt, dem 25. Jubiläum des Falls der Berliner Mauer. Eine Rieseninstallation in Form einer symbolischen Lichtgrenze mit leuchtenden Ballons, wird dabei die alte Demarkationslinie der ehemaligen Trennmauer visualisieren. Pünktlich um 19:00 Ortszeit werden dann die 8.000 Leuchtballons in das Schwarze Nichts des Himmels emporsteigen.

25 Jahre Mauerfall © RBB Berlin

Dänische Sprichwörter

Sprichworte aus Dänemark



_ Abends wie ein Bär, morgens wie ein geschossener Adler.
Om aften som en biörn, em morgen som en skudt örn.

_ Alle Wasser eilen der Küste, und Geld dem reichen Manne zu.

_ Alter macht weiß, nicht weise.

_ Auch ein Adler darf nicht zu hoch fliegen.
Naar örnen fly ver for högt, saa braender han fierene.

_ Bauer bleibt Bauer, selbst wenn er auf seidenem Kissen schläft.

_ Bei sich zuhause ist der Hund am stolzesten.

_ Beim Schiffbruch ist es zu spät schwimmen zu lernen.

_ Böse Eltern haben oft fromme Kinder.

_ Das Glück klopft an, bevor es eintritt, aber es geht ohne Gruss.

_ Das Pferd, das man nicht bekommen kann, hat immer Fehler.

_ Der Esel behält seine Ohren, wenn er auch griechische Disteln frisst.

_ Der Frau, der Mühle und dem Schiff mangelt es immer an was.

_ Der reichen Witwe Tränen trocknen bald.

_ Der Tod steht den Jungen auf der Lauer, aber den Alten vor Augen.

_ Die Liebe ist einäugig, aber Hass gänzlich blind!

_ Die Tugend in der Mitte, sagte der Teufel und setzte sich zwischen zwei Juristen.

_ Die Weide ist ein kleiner Baum; aber sie dient dazu die andern Bäume zu binden.

_ Die wildesten Fohlen werden die besten Pferde.

_ Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze die eines andern anzündest.

_ Ehre den Baum, der dir Schutz gewährt.

_ Eine gute Hausfrau ist der beste Hausrat.

_ Ein junger Adler, der nicht in die Sonne sehen kann, wird aus dem Nest geworfen.
Den örne-unge, som ikke kand stirre paa selen, nedstödes af reeden som vanslaegtning.

_ Ein neues Netz fängt keinen alten Vogel.

_ Ein Schelm, der mehr gibt, als er hat.

_ Einzig Kind, Sorgenkind.

_ Es ist nicht alles ohne Grund, was umgeht in Volkes Mund.

_ Geld spricht mehr als zwölf Gerichtsleute.

_ Genieße den Augenblick - denn heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.

_ Hat dein Feind nur die Größe einer Ameise, so rechne ihn dennoch unter die Elefanten!

_ Junger Müßiggänger, alter Dieb.

_ Kunst findet überall Nahrung.

_ Man kann keine Kerzen ausblasen, wenn man gleichzeitig Mehl im Mund hat.

_ Trunkene Abendfreude hat fastende Morgensorge.

_ Vorsicht ist eine Bürgermeistertugend.

_ Wahrheit ist immer obdachlos.

_ Wenn der Bart das Wichtigste wäre, könnten die Ziegen predigen.

_ Wenn die Freude in der Stube ist, lauert die Sorge im Flur.

_ Wenn jeder das Seine kriegt, kriegt der Teufel nichts.

_ Wer auf die Schuhe eines Verstorbenen wartet, wird wohl barfuß gehen müssen.

_ Wer beim Adler keine Hilfe findet, darf sie nicht bei der Eule suchen.
Den ey kand faae hjelp af örnen han söge den ey hos uglen.

_ Wer jedermann dient, bekommt von keinem Lohn.

_ Wer sich nicht zu fragen traut, schämt sich etwas dazuzulernen.

_ Wie hoch ein Vogel auch fliegen mag, seine Nahrung sucht er auf der Erde.

_ Wo es Liebe regnet, wünscht sich keiner einen Schirm.

_ Wollten wir alle Herren sein, wer sollte da die großen Säcke tragen?


Sprichworte aus anderen Ländern


Französische Sprichwörter
Sprichworte aus Dänemark

Georgische Sprichwörter


Vornamen aus Dänemark


Die beliebtesten Vornamen aus Dänemark


Tags: Dänische Sprichwörter, Dänemark, Sprichwörter, Sinnsprüche, Weisheiten, Dänische Weisheiten

Sonntag, 12. Oktober 2014

The Skylarks

The Skylarks





The Skylarks

© G.U.Hauth

















The Skylarks

© G.U.Hauth



Tags: The Skylarks

Das Telefonbuch

Der einzige Roman den Du nicht von vorne liest


Es ist der Lieblingsroman aller Autisten, das Kochbuch der internationalen Daten-Salatgerichte, der bereits seit Jahrzehnten in alle Sprachen übersetzte, weltweit meist verlegte Bestseller der Erde: das Telefonbuch.

Das Telefonbuch beim Familienfunk
Firmennamen direkt unter das Logo von Das Telefonbuch schreiben und wichtige Kontakte markieren © Familienfunk


Bastelanleitung Visitenkarte


Teilweise ist das Telefonbuch dank Internet & Co. eine aussterbende Buchgattung. Dennoch lassen sich die aktualisierten Telefonnummer-Manuskripte immer noch kiloweise bei der Telekom bestellen. Ein sinnverwandter Verwendungszweck ist es, daraus eine ebenfalls ein wenig aus der Mode gekommene Visitenkarte zu entwickeln.

1. Schritt: Bestell bei der Telekom 5 - 10 Telefonbücher.

2. Schritt: Schreib Deinen Firmennamen frontal unter den Buchtitel "Das Telefonbuch". Dadurch entsteht ein großer Vertrauensvorsprung, weil anzunehmen ist, dass Du ein paar Deiner mitgelieferten Kontakte auch persönlich kennst.

3. Schritt: Verziere mit stilsicheren grafischen Ausschmückungen Dein Unternehmenslogo - dabei sind Dir keine Grenzen gesetzt.

4. Schritt: Zeichne auf die Rückseite Deiner Softcover-Visitenkarte eine ganz aussagekräftige Bildbotschaft für den Empfänger Deiner Karte. Das schafft eine sehr persönliche Ebene und neue Kommunikationsmöglichkeiten eröffnen sich.

Das Telefonbuch beim Familienfunk
Firmenlogo immer standesgemäß ausschmücken mit Formen und Figuren, oder ... © Familienfunk
Das Telefonbuch beim Familienfunk
... z.B. einem Roboter mit Impulsfeldern über dem Logo. © Familienfunk
Das Telefonbuch beim Familienfunk
Auf die Rückseite der Visitenkarte sollte immer eine persönliche Message an den Empfänger kommen © Familienfunk
Das Telefonbuch beim Familienfunk
Wenn der Empfänger die Nachricht kapiert hat, dann hat die Visitenkarte perfekt funktioniert © Familienfunk

Tags: Telefonbuch, Telefonbücher

Matrix

Filmtipp | Familienfunk


Genre   Sci-Fi
Regie   Lana Wachowski, Andy Wachowski (1999)
Hauptdarsteller   Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss

Familienfunk Filmtipp Matrix
Filmtipp Matrix © Warner Bros. GmbH

Kurze Filmkritik zu Matrix


Wie real ist die Wirklichkeit? Die vom französischen Realitätsforscher Jean Baudrillard als "Simulakrum" bezeichneten Wahrnehmungsebenen verhindern das einfache Erkennen. Nimm doch einfach die rote Pille und Du wirst die wirkliche Matrix erkennen. Oder nimm die blaue Pille, doch dann bleibst Du blind und gefangen in der simulierten künstlichen Hyperrealität. Es liegt an Dir!


Weitere Filmtipps

Martix
Cloud Atlas

Das Salz der Erde


Tags: Matrix, Film Matrix

Kalender der internationalen Festtage

Fest- und Feiertage der Welt | Familienfunk





















Tags: Festtage, Feiertage, Kalender

Sonntag, 5. Oktober 2014

Richard Branson Lebenstipps

Lebenstipps von Richard Branson 

Die aktualisierten Lebensweisheiten von Mr.Virgin alias Sir Richard Branson haben ein großes Fass geöffnet. Mit einem Sprung in seine gedanklichen Abgründe versucht Richard Branson nun den Bodensatz seiner eigenen Lebensphilosophie genauer zu ergründen und neu zu bewerten.

Richard springt bei seinem Heißluftballoncrash vor Hawaii aufs offene Meer
©  United States Coast Guard / Marc Alarcon
_ Sei mutig, aber zocke nicht.

_ Mache das Beste aus dem Leben.

_ Der beste Weg etwas zu lernen, ist es zu tun.

_ Folge deinen Gefühlen und lebe mit den Konsequenzen.

_ Ich lerne immer noch und ich hoffe, dass ich niemals damit aufhöre.

_ Das Leben macht verdammt viel mehr Spaß, wenn man ja anstatt nein sagt.

_ Lachen, lieben und andere wertschätzen zu können – darum geht es im Leben wirklich.

_ Unsere Arbeit sollte uns inspirieren und befriedigen.

_ Habe Spaß, arbeite hart und das Geld wird folgen.

Kalender der internationalen Gedenk- und Aktionstage

Kalender der weltweiten Gedenk- und Aktionstage | Familienfunk

























Tags: Aktionstag, Gedenktag, Ehrentag, Kalender

Freitag, 3. Oktober 2014

Erdähnliche Planeten entdeckt

Weltraumteleskop Kepler entdeckt erdähnliche Planeten



NASA entdeckt mit dem Kepler-Teleskop erdähnliche Planeten © NASA Ames/SETI Institute/JPL-Caltech




http://www.nasa.gov/ames/kepler/nasas-kepler-discovers-first-earth-size-planet-in-the-habitable-zone-of-another-star/





tipp








Tags: Planeten, erdähnliche Planeten

Was ist eigentlich die Zukunft der Sonne?

Was ist eigentlich die Zukunft der Sonne?

 Zukunft der Sonne
Was wird mit der Sonne einmal geschehen? © United Archives
 Zukunft der Sonne



Tags: Zukunft der Sonne, Kinder-Uni, Freie Kinder Universität, Sonne, Sonnensystem, Physik

Yoga im Alltagstest








Tipp

Interview

Meinungsführer im Interview























Tags: Interview

Gesamtwerk von Eric Carle

Kinderbuch-Werkschau Eric Carle

Der aus New York stammende Illustrator und Kinderbuchautor Eric Carle hat in seinem Leben schon sehr viele Bücher fabriziert - sein gesamtes Werk umfasst über 70 Titel. Es ist Zeit diese Lebensleistung einmal zu dokumentieren.

Verlegt werden die Bücher in Deutschland vom Kinderbuch-Experten Gerstenberg Verlag.


Das neueste Buch von Eric Carle

Bücher von Eric Carle




Das neuste Buch von Eric Carle handelt von der schönsten und wichtigsten Sache der Welt: der Freundschaft. Das Buch beginnt ganz märchenhaft mit dem Satz: "Es waren einmal zwei Freunde, die immer zusammen waren." Doch dann ist das Mädchen verschwunden und der Junge macht sich auf die abenteuerliche Such nach seiner besten Freundin.

Wunderschön illustriert und berührend erzählt ist das Buch eine absolute Pflichtlektüre in jeder gut sortierten Kinder-Bibliothek.





Die 8 schockierendsten Spielsachen für Kinder






Barbie-Puppe beim Pole Dancing, Foto: Youtube Screenshot





Schock-Video der acht krassesten Spielsachen aller Zeiten




















Tags: schockierende Kinderspielzeuge, Spielzeug, Spielsachen für Kinder

Die schockierendsten Selfies der Promis

Design Thinking VIP-Selfies






© Instagram



Angela Merkel Zitate

Zitate von Angela Merkel

Angela Dorothea Merkel

_ Ich will Deutschland dienen.

_ Man bekommt beim Schweigen ganz gut ein Maß für die Zeit.

_ Ich ahne, wovon ich spreche, meine Damen und Herren.

_ Die Beschäftigung mit nicht vorrangigen Dingen darf aber kein Ersatz dafür sein, dass wir auf die eigentlich bedrängenden Fragen keine Antwort haben.

Angela Merkel Zitate
Dr. Angela Merkel © Armir Linnartz




























Oma-Blogverzeichnis - Die besten Oma-Blogs

Das deutschsprachige Oma-Blogverzeichnis

Omis sind wie Mamas bloß irgendwie meistens sehr viel entspannter. Was sie zu erzählen haben, spricht nicht nur lebenslange Bände, sondern vielen auch aus der Seele. Das beste Seelenfutter gibt es definitiv bei allen Oma-Blogs dieser Erde. Das ist u.a. einer der wesentlichen Gründe weshalb diese Internetseite erstellt wurde.


Die Blog-Oma Brigitte

Die Blog-Oma Brigitte ist in der sachkundigen Internetgemeinde so etwas wie eine Legende. Wer einmal Ihren Blog besucht hat, flippt teilweise noch nachts während des Schlafens aus. Designtechnisch setzte die Blog-Oma Brigitte die offiziellen Maßstäbe in der Halbkontaktdisziplin Oma-Blogging Ultra-Schwergewicht. Aber Sie ist noch weit aus mehr, Sie ist so etwas wie eine Institution, denn Sie ist übrigens auch Deutschlands erste Oma-Bloggerin überhaupt und kann sich damit auch mit gutem Grund Erfinderin dieses Genres nennen. Der Familien Funk sagt: Danke Blog-Oma Brigitte!








Tags: Oma-Blogverzeichnis, Blogverzeichnis, Blog-Oma, Blog, Oma, Blog Oma, Blogoma, blogoma.de

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Julius Kühn Zitate

Zitate von Julius Kühn
Julius Kühn © Familien Funk

Julius Kühn (1825-1910)


_ Meine Aufgabe war ein Ziel, das vorher nicht ausgesprochen worden ist. Aber die naturwissenschaftliche Forschung ist noch keine Landwirtschaft. Das wahre Ziel ist die größtmögliche Produktion an Nahrungsmitteln und Kleidungsstoffen. So, wie die medizinische Wissenschaft die Erhaltung des Leibes in Kraft und Gesundheit zum praktischen Ziele hat, besitzt unsere Wissenschaft die Pflicht, die Bedürfnisse der Menschheit nach Nahrung und Kleidung zu decken zu versuchen. Die Gesetze der Natur müssen wir anerkennen, die Gesetze der Natur müssen wir anwenden mit möglichster Rente, zur Stofferzeugung. Das höchste wissenschaftliche Ziel ist das praktische Ziel (…) Unsere Aufgabe ist der Nutzen.

OK! [Anm.d.Red.]

Kategorien des Familien Funks


Test-Berichte

Sprichwörter

Zitate

Tags: JKI, JKI Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Julius Kühn Zitate, Julius Kühn, Zitate, Zitat

Eisbären finden Greenpeace voll cool

Weltnachrichten

Die arktische Eisbären-Familie


Greenpeace

Die Eisbären-Familie findet die Greenpeace-Crew sympathisch und okay © Daniel Beltrá



Tags: Greenpeace, Eisbär, Familie, Russland

Mächtiges Ueberraschen

Goethe Gedichte


Mächtiges Ueberraschen


Ein Strom entrauscht umwölktem Felsensaale
Dem Ocean sich eilig zu verbinden;
Was auch sich spiegeln mag von Grund zu Gründen,
Er wandelt unaufhaltsam fort zu Thale.

Dämonisch aber stürzt mit einem Male –
Ihr folgten Berg und Wald in Wirbelwinden –
Sich Oreas, Behagen dort zu finden,
Und hemmt den Lauf, begränzt die weite Schale.

Die Welle sprüht, und staunt zurück und weichet,
Und schwillt bergan, sich immer selbst zu trinken;
Gehemmt ist nun zum Vater hin das Streben.

Sie schwankt und ruht, zum See zurückgedeichet;
Gestirne, spiegelnd sich, beschaun das Blinken
Des Wellenschlags am Fels, ein neues Leben.


Überraschungsprophylaxe


Perfektes Timing

Großes Fragezeichen


Tags: Goethe Gedicht Mächtiges Ueberraschen, Mächtiges Ueberraschen

Montag, 22. September 2014

Google

Verification Code Infiltration

 
google-site-verification: google0c4a3091aeb7cbba.html
 

Wer hat diesen Zeichensatz eingebettet und was bedeuten dieser?

Implementiert wurde der so genannte google-richy-media-snippet-code vom Webmaster und Optimierer Carlos Müller, der in inoffiziellen Fachkreisen als der Google-Code-Kenner schlechthin gilt. Die hintergründige Bedeutung des eingebetteten Google Codings erschließt sich nach einer Zeit von ganz alleine, beim tieferen Versinken in die phonetische Aussprache der Zeichenfolge .







Tags: Google, Google Code, Webmaster, Webmaster Carlos Müller, CRO, Optimizely

Sonntag, 21. September 2014

Info-Grafiken zum Thema Kinderverhalten

Die kybernetischen Entscheidungsprozesse von Kindern


Die Eltern von Ditte haben in ihrem Elternblog wir-mit-kind.de drei treffende Info-Grafiken veröffentlicht, über die Irrungen und Wirrungen im Entscheidungsfindungsprozess der lieben Kleinen.

Wer diese nicht zu schätzen weiß, hat sie möglicherweise noch nicht ausreichend verstanden. Eine Systematisierung kann sinnvoll sein, um im täglichen Erziehungseinsatz zumindest über einen kleinen Wissensvorsprung zu verfügen.

Info-Grafik: Entscheidungsfindung bei kleinen Kindern

Der Entscheidungsfindungsprozess bei kleinen Kindern

Info-Grafik: Mit Kind im Freibad – so ist’s wirklich

Info-Grafik über das Badeverhalten von Kindern

Info-Grafik: Ich muss ins Bett


Der lange Weg ins Bett
Tags: Info-Grafik, Info-Grafik Kinderverhalten

Voltaire Zitate

Voltaire Zitate

François-Marie Arouet (1694-1778)

_ Mein Leben ist ein Kampf.
 ("Ma vie est un combat.")

_ Wenn es Gott nicht gäbe, so müsste man ihn erfinden.
 ("Si Dieu n'existait pas, il faudrait l'inventer.")

_ Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache.
("Le superflu, chose très nécessaire.")

_ Das Geheimnis zu langweilen besteht darin, alles zu sagen.
 ("Le secret d'ennuyer est celui de tout dire.")

_ Ich habe angefangen, ein bisschen vergnügt zu sein, da man mir sagte, das sei gut für die Gesundheit.
("J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé.")

_ Es ist gefährlich in Dingen Recht zu haben, in denen die etablierten Autoritäten Unrecht haben.
("Il est dangereux d’avoir raison dans des choses où des hommes accrédités ont tort.")

_ Man bekommt Lust, auf allen Vieren zu laufen, wenn man Ihr Werk liest. Da ich aber diese Angewohnheit seit mehr als sechzig Jahren verloren habe, denke ich, dass es mir unglücklicherweise unmöglich ist, sie wiederzuerlangen.
 ("Il prend envie de marcher à quatre pattes quand on lit votre ouvrage. Cependant comme il y a plus de soixante ans que j'en ai perdu l'habitude, je sens malheureusement qu'il m'est impossible de le reprendre.")

_ Scharlatanen, die Dummköpfen ihre Drogen teuer verkaufen, glaube ich nichts.
("non, non, je ne croirai point à des charlatans qui ont vendu cher leurs drogues à des imbéciles;")

_ Sie fragen, wie man zu solch einem großen Vermögen kommt? Man muss einfach Glück haben!
("Vous demandez comment on fait ces grandes fortunes? C'est parce qu'on est heureux.")

_ Welch furchtbares Schicksal hat doch eine Auster, und was für Barbaren sind doch die Menschen!
("Quelle épouvantable destinée que celle d’une huître, et que les hommes sont barbares.")

_ Zu allen Zeiten haben sich die Menschen vorgestellt, daß Gott die Flüche der Sterbenden erhört, besonders der Priester. Ein nützlicher und achtbarer Irrtum, wenn er das Verbrechen eindämmt.
("De tout temps les hommes ont imaginé que Dieu exauçait les malédictions des mourants, et surtout des pères. Erreur utile et respectable, si elle arrêtait le crime.")




Tags: Zitate, Votaire Zitate, Votaire


Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.